Gebäude und Mauer in Jenbach mit Graffiti besprüht: Drei Täter ausgeforscht

(Symbolbild)
© APA

Jenbach – Nach umfangreichen Ermittlungen zu mehreren Sachbeschädigungen durch Graffiti konnte die Jenbacher Polizei nun drei Jugendliche zwischen 15 und 16 Jahren als Täter ausforschen. Die drei hatten zwischen dem 20. Februar und 9. März ein öffentliches Gebäude und die Abgrenzungsmauer einer öffentlichen Einrichtung in Jenbach verunstaltet.

Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Nach Abschluss der Ermittlungen geht ein Bericht an die zuständige Staatsanwaltschaft Innsbruck. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte