Lkw-Lenker mit zweiter Fahrerkarte am Grenzübergang Nauders erwischt

Der 33-jährige Serbe musste vor Ort eine Sicherheitsleistung von mehreren tausend Euro entrichten. Der Verantwortliche der Firma, für die der Lkw-Fahrer unterwegs war, wird – ebenso wie der Lenker selbst – angezeigt.

(Symbolfoto)
© TT/Böhm

Nauders – Bei einer Schwerverkehrskontrolle bei der Kontrollstelle Nauders erwischte die Polizei Freitagabend einen 33-jährigen serbischen Lkw-Fahrer, der mit einer versteckten zweiten Fahrerkarte unterwegs war.

Die Beamten entdeckten die Karte, die auf eine andere Person ausgestellt war, bei einer Kontrolle gegen 18.20 Uhr. Bei der Auswertungen zeigte sich dann, dass der 33-Jährige in zahlreichen Zeiträumen Tätigkeiten ohne Fahrerkarte durchgeführt hatte. Er wird an die Staatsanwaltschaft Innsbruck an die Bezirkshauptmannschaft Innsbruck wegen zahlreicher teils schwerwiegender Übertretungen angezeigt.

Zudem musste der Mann noch vor Ort eine Sicherheitsleistung in Höhe eines mittleren vierstelligen Eurobetrags entrichten. Der Verantwortliche der Firma, für die der Serbe unterwegs war, darf sich ebenfalls auf eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck einstellen: Wegen Anstiftung zu den angeführten Vergehen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte