Autofahrer übersah Motorrad in Ramsau: Biker auf Straße geschleudert

Der 61-jährige Motorradfahrer wurde über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

(Symbolfoto)
© APA/Gruber

Ramsau – Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Motorrad wurde am Montagvormittag ein 61-jähriger Biker unbestimmten Grades verletzt. Der Mann war mit seinem Zweirad in Richtung Zell unterwegs, als in Ramsau ein 66-jähriger Autofahrer von einer Tankstellenausfahrt auf die Straße bog.

Dabei dürfte er das Motorrad übersehen haben. Dessen Lenker konnte nicht mehr ausweichen und prallte gegen das Auto. Der Motorradfahrer wurde über die Motorhaube geschleudert und blieb verletzt auf der Fahrbahn liegen. Er musste ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert werden, der Pkw-Lenker blieb unverletzt. Die Zillertalstraße war während der Aufräumarbeiten für rund eine Stunde nur erschwert passierbar. (TT.com)


Schlagworte