44-Jährige stürzte in Neustift mit Gleitschirm auf Stadeldach

Die Frau hatte Übungsflüge in Neustift absolviert. Aufgrund eines Missverständnisses mit ihrem Fluglehrer machte sie dann einen fatalen Flugfehler.

(Symbolfoto)
© APA/dpa/Hase

Neustift – Ein Missverständnis zwischen einer Flugschülerin und ihrem Lehrer führte am Montagabend in Neustift zu einem fatalen Gleitschirmabsturz: Die Schülerin, eine 44-jährige Österreicherin, wurde dabei verletzt.

Um 18 Uhr hatte die Frau unter Anleitung des Fluglehrers Übungsflüge in Neustift im Stubaital durchgeführt. Aufgrund eines Kommunikationsproblems flog die Frau dann eine Linkskurve und stürzte daraufhin auf das Dach eines Feldstadels, wo sie verletzt liegen blieb.

Die Freiwillige Feuerwehr musste die 44-Jährige mit einem Tragekorb bergen. Durch den Unfall erlitt die Österreicherin eine schwere Verletzung im Bereich des rechten Beines. Sie wurde mit der Rettung in das Krankenhaus eingeliefert. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte