Innsbruck

89-Jährige starb nach Unfall im Pitztal im Krankenhaus

Die Pensionistin war Ende Juni von einem Motorrad erfasst worden. Ob die Frau an den Folgen des Unfalls verstarb, ist noch unklar.

Arzl im Pitztal – Knapp drei Wochen nach einem schweren Unfall im Pitztal ist eine 89-jährige Frau im Krankenhaus verstorben. Die Pensionistin war am 27. Juni auf der Dorfstraße in Arzl beim Überqueren eines Schutzwegs von einem Motorrad erfasst und verletzt worden. Am Mittwoch verstarb sie in der Innsbrucker Klinik.

Laut Polizei steht auch nach der Obduktion noch kein kausaler Zusammenhang des Todes mit dem Unfall fest. Dazu muss erst die Krankengeschichte der Verstorbenen abgeklärt werden. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen