TC Schwaz feierte Meistertitel in der Tiroler Liga mit makelloser Bilanz

Das Meisterteam der Schwazer Tennis-Damen nach dem gestrigen Titelgewinn in der Tiroler Liga (v. l.): Selina Kansiz, Anna-Lena Ebster, Sophia Bergner, Franziska Anna Hotter, Anja Pfister, Julia Walter, Julia Ertl.
© kristen-images.com / Michael Kristen

Nichts mehr anbrennen ließen die Damen des TC Schwaz am sechsten und letzten Spieltag der Tiroler Tennis-Liga. Im Heimspiel gegen den TSV Hall holte das Team rund um die im Einzel ungeschlagenen Tirolerinnen Franziska Anna Hotter (6:0 Siege) und Anna-Lena Ebster (5:0) einen 6:1-Erfolg. Damit gab es mit sechs Siegen in ebenso vielen Partien Platz eins vor dem spielfreien TC Telfs. Der IEV II kam nach dem 6:1 gegen den TC Ried/Kaltenbach auf Rang drei.

Am Sonntag (10 Uhr) folgt das direkte Duell um den Herren-Titel zwischen dem gastgebenden SV Silz und dem TC Kolsass. (rost)


Kommentieren


Schlagworte