Frontalzusammenstoß in Reith bei Kitzbühel: Zwei Kinder verletzt

Auf der regennassen Fahrbahn war ein 23-jähriger Deutscher Sonntagvormittag in den Gegenverkehr geprallt. Es gab vier Leichtverletzte.

(Symbolfoto)
© APA/Gruber

Reith bei Kitzbühel – Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es Sonntagvormittag auf der Bundesstraße bei Reith: Dort geriet ein 23-jähriger Deutscher gegen 10 Uhr mit seinem Auto auf der regennassen Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und prallte in das Auto eines 50-jährigen Landsmanns.

Der 23-Jährige, zwei Kinder im Alter von 13 und neun Jahren im Auto des 50-Jährigen sowie eine 46-jährige mitfahrende Person wurden verletzt. Die Beifahrerin (24) des jungen Deutschen und der andere Lenker blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden massiv beschädigt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte