Einbrecher erbeuteten in Gries Geldtaschen mit rund tausend Euro

Die Unbekannten Täter verschafften sich zwischen Samstag und Sonntag über ein gekipptes Fenster Zugang zu dem Haus. Sie erbeuteten Kellnergeldtaschen mit einem vierstelligen Bargeldbetrag.

(Symbolfoto)
© APA/Fohringer

Gries im Sellrain – Einbrecher gelangten am Wochenende über ein gekipptes Fenster in ein Einfamilienhaus in Gries im Sellrain. Wie die Polizei mitteilt, hatten die Täter zunächst erfolglos versucht, über die Haus- bzw. Terrassentür in das Gebäude zu gelangen. Demnach ist die Tat in der Zeit zwischen Samstag, 18 Uhr und Sonntag, 18.15 Uhr, passiert.

Im Wohnzimmer des Hauses konnten der oder die Unbekannten Kellnergeldtaschen erbeuten, in denen sich Bargeld in der Höhe eines niedrigen vierstelligen Eurobetrages befand. Die Höhe des Gesamtschadens steht noch nicht fest. (TT.com)


Schlagworte