1800 Arbeitsplätze werden gestrichen: Swarovski-Totalumbau „Existenzfrage“

Der Tiroler Kristallkonzern baut sich komplett um und plant die Umwandlung in eine AG samt Börsen-Option. Der Standort Wattens schrumpft von 4800 auf 3000 Beschäftigte, Fokus auf Fertigprodukte. Der Kristallumsatz fällt auf unter 2 Mrd. Euro.