E-Bike-Fahrer (58) in Steinberg am Rofan gestürzt und verletzt

Der Sohn des 58-Jährigen, der ebenfalls mit dem E-Bike unterwegs war, war dem Mann hinten aufgefahren. Dadurch kam der Vater zu Sturz und verletzte sich.

Steinberg am Rofan – Ein E-Bike-Ausflug in Steinberg am Rofan endete für einen 58-Jährigen am Montag im Krankenhaus. Der Niederländer war gemeinsam mit seinem Sohn auf einer Forststraße vom Unnütz in Richtung Tal unterwegs, als dieser ihn plötzlich mit seinem E-Bike von hinten anfuhr. Dadurch kam der Mann zu Sturz und fiel eine Böschung hinab. Der Sohn rief die Rettung, ein Notarzthubschrauber flog den Verletzten in die Klinik nach Innsbruck. (TT.com)


Schlagworte