100-Kilo-Tür fiel in Innsbruck auf Arbeiter: 48-Jähriger von Kollegen befreit

Innsbruck – Bei Arbeiten im Eingangsbereich eines öffentlichen Gebäudes in Innsbruck fiel am Mittwochnachmittag eine provisorisch eingerichtete, etwa 100 Kilogramm schwere Eingangstüre auf einen 48-jährigen Arbeiter. Der Mann konnte von seinen Arbeitskollegen befreit bzw. herausgezogen werden.

Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte