Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Schönberg

Ein 74-Jähriger wollte mit seinem Pkw auf der Stubaitalstraße links abbiegen. Ein taleinwärts fahrender 82-Jähriger konnte trotz Vollbremsung nicht mehr anhalten und krachte in dessen Fahrzeug.

Symbolfoto
© Rehfeld

Schönberg im Stubaital – Ein Abbiegemanöver eines 74-Jährigen auf der Stubaitalstraße im Gemeindegebiet von Schönberg führte am Donnerstag gegen 9.30 Uhr zu einem schweren Unfall.

Der Pensionist fuhr auf die dortige Abbiegespur und bog nach links auf den Parkplatz eines Geschäftes ein. Ein taleinwärts fahrender 82-Jähriger konnte trotz einer Vollbremsung nicht mehr anhalten und krachte in das Fahrzeug des 74-Jährigen. Dessen Auto wurde durch den Aufprall gegen einen weiteren Pkw geschoben, der zu dieser Zeit bei der Ausfahrt auf dem Parkplatz des Geschäftes stand.

Durch den Unfall erlitten der 82-Jährige und seine 83-jährige Ehefrau Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus Hall eingeliefert.

An allen beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte