Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der Kühtaier Straße

Ein 22-jähriger Autolenker geriet am Sonntag in einer S-Kurve auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in den Wagen eines 82-Jährigen.

Oetz – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Sonntagnachmittag auf der Kühtaier Straße in Oetz. Ein 22-jähriger Deutscher geriet mit seinem Auto gegen 17.50 Uhr in einer S-Kurve auf die Gegenfahrbahn. Das Fahrzeug krachte dort frontal mit dem Auto eines 82-jährigen Stamsers zusammen.

Der Tiroler wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber „Martin 2“ in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Der 22-Jährige und sein 24-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus nach Zams gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte