16-Jähriger kippte in Landeck mit Traktor nach Ausweichmanöver um

Durch ein zu abruptes Ausweichmanöver kippte das Fahrzeug auf die linke Seite und schlittere noch rund zehn Meter die Gemeindestraße entlang.

Symbolfoto
© Ralph Peters

Landeck – Ein Ausweichversuch auf einer Gemeindestraße zwischen Landeck und Zams wurde am Donnerstag einem 16-jähriger Traktor-Lenker zum Verhängnis.

Als ihm gegen 10.50 Uhr auf der sehr schmalen Straße ein Pkw entgegen kam, erschrak der 16-Jährige laut Polizei und lenkte das Fahrzeug stark nach rechts. Dabei hoben die Räder auf der linken Seite ab, worauf er Jugendliche den Traktor wieder nach links riss.

Durch dieses Manöver kippte das Fahrzeug um und schlittere noch zirka zehn Meter die Gemeindestraße entlang. Der 16-Jährige, der bei diesem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades erlitt, konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Nach der Erstversorgung wurde er von der Rettung ins Krankenhaus Zams gebracht.

An der Zugmaschine entstand erheblicher Sachschaden. (TT.com)


Schlagworte