Traktorlenker nach Schwächeanfall in Hopfgarten gegen Böschung geprallt

Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Hopfgarten – Donnerstagnachmittag mähte ein 44-Jähriger in Hopfgarten eine Bergwiese. Während er den Mähtraktor lenkte, erlitt der Mann laut Polizei vermutlich einen Schwächeanfall. Das Fahrzeug geriet auf der abschüssigen Wiese aus der Spur und prallte gegen eine angrenzende Böschung.

Durch die Wucht das Aufpralls wurde der Einheimische aus dem Traktor geschleudert. Schwer verletzt blieb er auf der Wiese liegen. Der 44-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Kufstein geflogen. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Schlagworte