13-Jährige in Innsbruck von Gleichaltrigen überfallen und misshandelt

Zwei 13-Jährige stahlen einem gleichaltrigen Mädchen Zigaretten und drückten sie auf dem Bauch und dem Arm des Mädchens aus.

Symbolfoto
© APA

Innsbruck – Zwei 13-Jährige stehen im Verdacht, am Freitag in der Mentlgasse in Innsbruck eine Gleichaltrige brutal beraubt und misshandelt zu haben. Das Duo entriss dem Mädchen gegen 14.20 Uhr die Handtasche und stahl daraus Kopfhörer und Zigaretten.

Kurze Zeit später wurde die 13-Jährige abermals attackiert und dabei drückten die Verdächtigen Zigaretten auf dem Bauch und dem linken Arm des Mädchens aus.

Nach Angaben des Opfers soll an der Tat noch ein drittes Mädchen beteiligt gewesen sein. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte