Gegen offene Autotür geprallt: Radfahrer bei Kollision in Reutte verletzt

Ein 58-jähriger Radfahrer prallte in einer Kurzparkzone in Reutte gegen eine geöffnete Autotür. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt.

Reutte – Zu einer folgenschweren Kollision kam es am Samstagvormittag in einer Kurzparkzone in Reutte. Ein 76-Jähriger, der gerade sein Auto geparkt hatte, öffnete zum Aussteigen die Fahrertür. Ein 58-jähriger Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, prallte gegen die Tür und stürzte. Der Radler wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Reutte eingeliefert. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Schlagworte