Corona-Krise erschwert Jobeinstieg für junge Menschen massiv

Ende Juli lag die Zahl der 15- bis 24-Jährigen, die beim Arbeitsmarktservice (AMS) als arbeitslos oder in Schulung registriert waren, bei über 63.000 Personen. Das entspricht einem Plus von knapp 25 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.