Streit um Murmeltiere zwischen Urlaubern in Kärnten eskalierte

Wie werden Murmeltiere gefüttert? Ein Streit über diese Frage lief aus dem Ruder. Eine Frau bespuckte ihren Kontrahenten, dieser stieß sie über eine Böschung.

Symbolbild.
© Alpenzoo Innsbruck

Heiligenblut – Ein Streit über die Frage der korrekten Fütterung von Murmeltieren ist am Mittwoch auf einem Panoramawanderweg in mehr als 2000 Meter Seehöhe in der Gemeinde Heiligenblut in Kärnten eskaliert. Laut Polizei gerieten ein deutsches und ein tschechisches Urlauberpaar in der Früh aneinander.

Nach einem Wortgefecht spuckte die Frau aus Tschechien dem Deutschen mehrmals ins Gesicht. Daraufhin stieß dieser seine Kontrahentin von sich weg, wodurch sie über eine Böschung stürzte. Die Frau erlitt eine Knöchelverletzung und wurde ins Bezirkskrankenhaus nach Lienz gebracht. (APA)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte