Entgeltliche Einschaltung

Für TikTok-Video in die Einfahrt gelegt: Auto überrollte 17-Jährigen in Innsbruck

Ein Autofahrer übersah in der steilen Auffahrt den Jugendlichen, der sich flach auf den Asphalt gelegt hatte. Er wurde in die Klinik Innsbruck gebracht.

  • Artikel
© TT/Thomas Böhm

Innsbruck – Dreharbeiten für ein TikTok-Video endeten am Freitagabend in der Innsbrucker Klinik, berichtet die Polizei. Ein 17-Jähriger hatte sich in der Einfahrt eines Hauses flach auf den Asphalt gelegt, um gemeinsam mit einem Freund einen Clip für die Videoplattform aufzunehmen. Ein 53-jähriger Autofahrer dürfte den Jugendlichen in der relativ steilen Auffahrt übersehen haben, der Wagen überrollte ihn seitlich.

Entgeltliche Einschaltung

Zu dem Unfall kam es laut Polizei kurz nach 18 Uhr. Der 17-Jährige wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Die Rettung brachte ihn in die Klinik Innsbruck. (TT.com)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung