Traktor fuhr in Mils auf Auto auf: Vier Verletzte

Ein 22-jähriger Lenker übersah zwei Autos vor ihm auf der Fahrbahn und fuhr mit dem Traktor samt Anhänger auf das hintere Fahrzeug auf. Vier Personen wurden unbestimmten Grades verletzt.

Einsatzkräfte am Unfallort.
© ZOOM.TIROL

Mils – Zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen kam es am Donnerstagvormittag in Mils bei Hall. Eine 30-Jährige war gegen 10.45 Uhr auf der Bundesstraße (B171) unterwegs und wollte nach links einbiegen, weshalb sie das Auto abbremste und wegen des Gegenverkehrs zum Stillstand brachte, wie die Polizei berichtet. Eine hinter ihr fahrende 60-jährige Lenkerin blieb mit ihrem Fahrzeug ebenfalls stehen.

Ein 22-jähriger Traktorfahrer dürfte nach eigenen Angaben die beiden Autos übersehen haben und fuhr mit dem Traktor samt Anhänger auf das hintere Fahrzeug auf. Dieses wurde wiederum auf den Pkw der 30-Jährigen geschoben. Alle drei Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt. Die 30-Jährige, ihr Beifahrer und die 60-Jährige wurden mit der Rettung ins Krankenhaus Hall gebracht.

Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr örtlich umgeleitet. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Schlagworte