Rennradfahrer in Ebbs von Auto erfasst und verletzt

Eine Autofahrerin übersah den 36-Jährigen und es kam zur Kollision. Der Radfahrer verletzte sich beim Sturz unbestimmten Grades.

(Symbolbild)
© Rehfeld

Ebbs – Der Albtraum jedes Radfahrers passierte einem 36-Jährigen am Donnerstagnachmittag in Ebbs. Der Einheimische war mit dem Rennrad auf der B175 unterwegs, als eine 29-Jährige mit dem Auto von einer Gemeindestraße auf die Bundesstraße einbiegen wollte.

Sie übersah den Radfahrer und es kam zur Kollision. Der Mann stürzte und verletzte sich unbestimmten Grades. Nach der Erstversorgung durch das Rettungsteam wurde er zur weiteren Behandlung in das Bezirkskrankenhaus nach Kufstein gebracht. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte