Hotel in Tannheim wurde Opfer von Einmietbetrügern

Ein belgisches Ehepaar "vergaß" die Rechnung in der Höhe eines niedrigen vierstelligen Euro-Betrages zu bezahlen.

Symbolfoto
© www.BilderBox.com

Tannheim – Ein 61-jähriger Belgier und seine Ehefrau mieteten sich von Freitag den 14. August bis Montag den 17. August in einem Hotel in Tannheim ein. Am Montag reiste das Paar dann ab – ohne zu bezahlen.

Die offene Rechnung lautet auf einen niedrigen vierstelligen Betrag. Nach Abschluss der Erhebungen erfolgt eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft Innsbruck. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Schlagworte