E-Bikerin (60) erschrak in Kundl wegen lautstarker Zurufe und stürzte: verletzt

Kundl – Eine 60-Jährige ist am Sonntagnachmittag in Kundl mit ihrem E-Bike gestürzt und dabei verletzt worden. Zuvor hatte ein hinter ihr fahrender Rennradfahrer ihr mehrfach zugeschrien, dass er gleich Überholen werde. Die Frau erschrak dermaßen, dass sie von der Gemeindestraße auf die angrenzende Wiese geriet. Als sie ihr E-Bike wieder zurück auf die Straße lenken wollte, stürzte sie.

Ihr Ehemann (66) rief die Rettung. Diese brachte die Verletzte ins Krankenhaus nach Schwaz. Über den Rennradfahrer ist nichts Näheres bekannt, er setzte seine Fahrt fort. (TT.com)


Schlagworte