Betrunkener Mopedfahrer kam in Innsbruck zu Sturz und beschädigte Auto

Innsbruck – Alkoholisiert fuhr ein 26-jähriger Mann am Sonntag gegen 20.30 Uhr mit dem Moped durch die Innsbrucker Riedgasse. In einer Kurve touchierte er die Gehsteigkante mit dem Vorderrad und kam zu Sturz.

Das Moped schlitterte anschließend am Asphalt entlang, prallte dann gegen ein am südlichen Parkbereich abgestelltes Fahrzeug und beschädigte es.

Der Mopedfahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Innsbrucker Klinik gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte