19-jähriger Mopedlenker kracht in Söll frontal in Pkw

Auf Höhe des Feuerwehrhauses fuhr der Mopedfahrer ohne anzuhalten in die Kreuzung Richtung Gänsleit ein und prallte mit dem Moped frontal gegen den Pkw eines 55-Jährigen.

Symbolfoto
© Ralph Peters

Söll – Ein 19-jähriger Mopedlenker fuhr am Freitag gegen 17.40 Uhr ohne anzuhalten auf der einer Gemeindestraße in Söll in eine Kreuzung ein. Dabei übersah er den Pkw eines 55-Jährigen und krachte frontal in das Fahrzeug.

Der Mopedlenker und sein Beifahrer wurden unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarzthubschrauber bzw. mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Kufstein gebracht. Der Autofahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte