Drei Verletzte bei Schlägerei vor Lokal in Kufstein

In Kufstein ist es Freitagnachmittag im Eingangsbereich eines Lokals zu einer Rauferei zwischen fünf Personen gekommen. Grund dafür war laut Polizei eine Drängelei im Kassenbereich.

Kufstein – Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es am Freitagnachmittag vor einem Lokal in Kufstein.

Zwischen drei Kosovaren (22, 19 und 17 Jahre) und zwei Österreichern (21 und 43 Jahre) kam es gegen 16 Uhr wegen ein Drängelei bei der Kasse im Eingangsbereich der Lokalität zu einem handfesten Streit.

Dabei wurde der 43-Jährige, der stark alkoholisiert war, zu Boden gestoßen und zog sich eine Platzwunde am Hinterkopf zu. Der 31-jährige Österreicher erlitt durch mehrere Faustschläge ins Gesicht eine gebrochene Nase. Der 22-jährige Kosovare erlitt leichte Verletzungen an der Hand und am Hals. Die weiteren Beteiligten blieben unverletzt.

Die drei Verletzten wurden mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Kufstein gebracht. Alle Beteiligten werden angezeigt. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Schlagworte