„Langsam, schäbig, unzuverlässig“: Ferrari zwischen Mitleid und Spott

Es fing an mit der Ankündigung vom Vettel-Aus. Seitdem herrschen Missstimmungen, seitdem geht nichts bei Ferrari. Die Reise zu den Heimspielen wird kein Spaß. Die Fans sind wütend. Die Ferrari-Rennen Nummer 999 und 1000 drohen zu weiteren Offenbarungseiden zu werden.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen