Dank aufmerksamer Polizistin Serie von Diebstählen im Raum Imst geklärt

Eine Beamtin hatte in ihrer Freizeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht und ihre Kollegen informiert. Daraufhin konnte vier Bulgaren das Handwerk gelegt werden, die mindestens 13 Einbrüche in Baucontainern verübt haben sollen.

(Symbolfoto)
© TT/Thomas Böhm

Imst – Die Polizei schläft nie: Selbst in ihrer Freizeit stehen die Beamten im Dienst der guten Sache, wie jetzt eine aufmerksame Imster Polizeibeamtin bewies, die durch ihre Beobachtungen entscheidend zur Aufklärung einer Serie von Einbruchdiebstählen beitragen konnte.

Seit Ende Mai 2020 häuften sich im Bezirk Imst und teilweise in einem Umkreis von rund 100 Kilometern Einbruchsdiebstähle in Baucontainer auf Freilandstraßen. Eine Polizeibeamtin aus Imst machte schließlich in ihrer Freizeit eine verdächtige Wahrnehmung und meldete das sofort ihren Kollegen beim Landeskriminalamt. Damit konnte die Polizei konkrete Ermittlungen aufnehmen.

In den Fokus der Ermittler gerieten schnell vier bulgarische Staatsangehörige, drei Männer im Alter von 35, 53 und 57 Jahren sowie eine Frau im Alter von 51 Jahren. Nach drei Einbrüchen Ende August 2020 wurden zwei der Verdächtigen auf der Inntalautobahn bei einer polizeilichen Kontrolle gestoppt. Sie hatten Diebesgut aus drei vorangegangenen Einbrüchen im Fahrzeug. Nachfolgende Hausdurchsuchungen in Fahrzeugen und einem Baucontainer, der von den Beschuldigten genutzt wurde, brachten noch mehr Werkzeuge aus diversen Einbrüchen in andere Baucontainer zutage. Weiteres Diebesgut wurde den Ermittlern zufolge versteckt in Gebrauchtfahrzeugen ins Ausland geliefert.

Insgesamt konnten 13 Einbrüche in Baucontainer im Zeitraum von Mai bis August 2020 geklärt werden. Die Schadenssumme beläuft sich auf einen mittleren fünfstelligen Eurobetrag. Neben den Einbruchsdiebstählen sind die 51-Jährige und der 57-Jährige noch verdächtig, mehrere „Tankbetrügereien“ begangen zu haben. Nach Abschluss der Ermittlungen werden alle vier Personen auf freiem Fuß an die Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte