Plastik-Rückstände: Hersteller ruft Ovomaltine-Schokolade zurück

Bei einer Routinekontrolle sei das Risiko von eventuellen Verunreinigungen festgestellt worden, teilte das Unternehmen Wander AG mit. Bei dem Rückruf handle es sich um eine Vorsichtsmaßnahme.

© Wander AG

Neuenegg – Wegen möglicher Plastik-Rückstände hat die Schweizer Wander AG mit Sitz in Neuenegg die 100 Gramm Ovomaltine Schokoladentafel zurückgerufen. Dabei handle es sich um eine Vorsichtsmaßnahme, teilte das Unternehmen mit. „Obwohl das Risiko sehr klein ist, kann nicht ganz ausgeschlossen werden, dass sich in dieser Schokolade geringe Rückstände von Plastik befinden“, hieß es.

Bei einer Routinekontrolle sei das Risiko von eventuellen Verunreinigungen festgestellt worden, teilte das Unternehmen mit. Betroffen sei die Chargennummern 1328918 A und B mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.05.2021. Kunden könnten die Schokolade rückgeben und den Verkaufspreis erstattet bekommen. (dpa)


Kommentieren


Schlagworte