Bauer verlor Ochsen auf Inntalautobahn bei Kematen

Ein Ochse hat sich am Freitag auf der A12 bei Kematen in einem Anhänger losgerissen und dürfte über die Rückwand während der Fahrt auf die Fahrbahn gelangt sein.

Dieses Bild des Vorfalls kursiert derzeit in sozialen Medien.
© Screenshot

Kematen – Ein tierischer Zwischenfall ereignete sich vergangenen Freitag gegen 18 Uhr auf der Inntalautobahn bei Kematen. Wie Fotos und Videos in sozialen Medien zeigen, fiel im Bereich der Autobahnzufahrt ein Ochse aus einem fahrenden Viehanhänger. Laut Polizei dürfte sich das Tier während der Fahrt losgerissen haben und über die Rückwand während der Fahrt auf die Fahrbahn gelangt sein.

Der Lenker merkte das laut Polizei zunächst nicht. Erst andere Autofahrer machten ihn mit Hupen darauf aufmerksam. Der Bauer hielt daraufhin am Pannenstreifen an und versuchte, den Ochsen wieder einzufangen, was kurz darauf auf einem angrenzenden Feld auch gelang. Das Tier wurde bei dem Vorfall nicht verletzt. (TT.com)


Schlagworte