Motorradfahrerin stürzte in Itter über Böschung: schwer verletzt

Die 59-Jährige verlor beim Einbiegen auf die Loferer Straße die Kontrolle über ihr Motorrad. Unterhalb der steilen Böschung prallte sie gegen drei geparkte Fahrzeuge.

Drei Fahruzuege auf einem Parkplatz wurden bei dem Unfall beschädigt.
© ZOOM.TIROL

Itter – Eine Motorradfahrerin verlor am Dienstagvormittag in Itter die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Die 59-Jährige wollte von einer Tankstelle auf die Loferer Straße einbiegen. Doch stattdessen fuhr sie geradeaus quer über die Fahrbahn und geriet anschließend über eine steile Böschung und daraufhin auf einen Parkplatz.

Dort touchierte das Motorrad zwei Autos auf der Fahrerseite. Während die Maschine anschließend umkippte, beschädigte sie noch einen dritten Wagen. Die Lenkerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Nach der Erstversorgung wurde die Deutsche mit dem Rettungshubschrauber in die Rosenheimer Klinik geflogen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte