Flüchtlingslager Moria: Migranten sollen Feuer gelegt haben

Die griechische Regierung sagte am Donnerstag, das Feuer im Flüchtlingslager Moria sei von Menschen gelegt worden, die "ihr Gastland nicht respektieren". Der Brand sei kein Grund, die Insel zu verlassen. "Das können sie vergessen", so ein Regierungssprecher.

Camp Moria: Tausende Migranten nach Großbrand obdachlos

1 von 7

© ANGELOS TZORTZINIS

© ANGELOS TZORTZINIS

>