Bei Überholmanöver gegen Auto geprallt: Biker auf Reschenstraße verletzt

Wieso der 55-jährige Motorradfahrer in das Heck des Wagens fuhr, war zunächst unklar. Er stürzte und zog sich Verletzungen zu.

Symbolbild.
© TT/Thomas Böhm

Ried im Oberinntal – Ins Krankenhaus Zams musste ein Motorradfahrer nach einem Unfall am Dienstagnachmittag gebracht werden, berichtet die Polizei. Bei einer Kollision mit einem Auto hatte sich der 55-Jährige Verletzungen zugezogen.

Zu dem Unfall kam es laut Polizei gegen 16.40 Uhr: Ein 54 Jahre alter Autolenker war auf der Reschenstraße zwischen Pfunds und Tösens in Richtung Landeck unterwegs, als er zu einem Überholmanöver ansetzte. Er war bereits auf der Gegenfahrbahn, als der deutsche Biker ebenfalls überhole und aus zunächst ungeklärter Ursache in das Heck des Wagens fuhr. Der Mann stürzte und verletzte sich, der Lenker des Autos hingegen blieb unversehrt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Schlagworte