Frijns gewann am Nürburgring, Eng fuhr als Vierter knapp am Podest vorbei

Für den Tiroler BMW-Piloten Lucas Auer reichte es am Samstag nur zu Rang zwölf. In der Gesamtwertung liegt weiter der Schweizer Nico Müller (Audi) in Führung.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen