Polizei warnt vor Taschendieben, die derzeit in Tirol aktiv sind

Laut Polizei dürfte derzeit eine Bande von Taschendieben in ganz Tirol in Unwesen treiben.

Symbolfoto
© DPA/ACHIM SCHEIDEMANN

Innsbruck, Tirol-weit – Am Montag ereigneten sich in verschiedenen großen Discountern in Tirol etliche Taschen- und Geldtaschendiebstähle. Die Polizei geht von einer organisierten Tätergruppe aus.

Die Polizei warnt nur in einer Aussendung: Niemals Handtaschen oder Geldtaschen unbeaufsichtigt im Einkaufswagen liegen lassen, auch nicht für einen kurzen Moment. Die Täter würden sehr geschickt und schnell arbeiten, unter anderem mit Ablenkungsmanövern wie z.B. Anrempeln. Besonders wichtig: Niemals PIN Codes zusammen mit Bankkarten aufbewahren. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte