Elefanten und Löwen: Besondere Adventsbeleuchtung für den Hofgarten

Von November bis Jänner wird aus dem Innsbrucker Hofgarten heuer ein Lichter-Park. Mehr als 300 Installationen werden zu sehen sein. Sie lehnen sich an die Geschichte des historischen Gartens an.

Die Themenbereiche sind an die Geschichte des Hofgartens angelehnt.
© Mk Illumination

Innsbruck – In eine Zauberwelt soll sich der Innsbrucker Hofgarten heuer dank winterlicher Lichtinszenierung verwandeln. Dafür verantwortlich ist MK Illumination, das Unternehmen will von 7. November bis 10. Jänner die Tradition des Lustwandelns im historischen Park wiederbeleben, heißt es. „In diesem Ausnahmewinter möchten wir Einheimische und Gäste dazu einladen, sich auf einem Spaziergang durch eine magische Lichterwelt verzaubern zu lassen“, erklärt CEO Klaus Mark.

Mehr als 300 Lichtobjekte sollen bald den Weg durch den Park säumen.
© Mk Illumination

Sechs an die Geschichte des Hofgartens angelehnte Themenbereiche sollen während der zwei Monate zum Flanieren einladen. Vom historischen Lustgarten der Erzherzöge über den Tiergarten als Heimat der kaiserlichen „Menagerie“ bis hin zum Garten rund um das längst vergangene Schloss Ruhelust erstreckt sich der etwa einen Kilometer lange Rundweg. Mehr als 300 Objekte werden ausgestellt: Waldbewohner genauso wie Hirsche und Löwen, geometrische Formen im Wechselspiel mit musiksynchronen Lichtinszenierungen sowie interaktive Videoprojektionen, erklärt das Unternehmen.

MK Illumination hat sich auf saisonal-festliche Beleuchtungskonzepte spezialisiert.
© MK Ilumination

„Die wechselvolle Historie des Hofgartens ermöglicht es uns, mit unseren Lichtobjekten eine fesselnde Geschichte zu erzählen“, so Präsident Thomas Mark. Diese Historie erklärt Herbert Bacher von den Bundesgärten: „Im 15. und 16. Jahrhundert wurde er als Renaissancegarten inklusive Wildgehege geschaffen, in Folge dann zum Barockgarten umgestaltet. In Notzeiten diente er sogar als Nutzgarten für Obst- und Gemüseanbau. Seit rund 170 Jahren begeistert er in seiner aktuellen Gestaltung im englischen Landschaftsstil die Besucher. Im Sommer wurde der Musikpavillon nach zwei Jahren der Generalsanierung wiedereröffnet. (TT.com)

✨ Lumagica Hofgarten Innsbruck

Öffnungszeiten:

  • 7. November 2020 – 10. Jänner 2021
  • täglich (außer 24. Dezember) von 17.30 – 22 Uhr

Preise:

  • Erwachsene ab 13, Kinder ab 6 Euro
  • Family-Card (2 Erwachsene, drei Kinder): 31 Euro
  • Gruppenermäßigung ab 15 Personen: 10 Prozent

Kommentieren


Schlagworte