Entgeltliche Einschaltung

Rechtzeitig vorsorgen mit Vorsorgevollmacht

Wie kann ich rechtzeitig vorsorgen, falls ich selbst nicht mehr in der Lage bin, meine Angelegenheiten selbst zu besorgen? Rechtsanwältin Kristina Gruber-Mariacher klärt über das Thema Vorsorgevollmacht auf.

Die Vorsorgevollmacht sollte von einem Rechtsanwalt Ihres Vertrauens für Sie maßgeschneidert erstellt werden – sie wird im Österreichischen Vertretungsverzeichnis registriert und gilt auf unbeschränkte Zeit bzw. bis auf Widerruf.
© Getty Images/iStockphoto

Das Österreichische Erwachsenenschutzrecht bietet die Möglichkeit, bereits im Vorfeld einer möglichen Erkrankung oder eines Unfalls eine Person auszuwählen, die zum Zeitpunkt des Verlustes der Entscheidungsfähigkeit die Vollmacht ausüben kann.

Wann kann ich eine Vorsorgevollmacht errichten und wie lange gilt sie?

Gruber-Mariacher: Die Vorsorgevollmacht kann jederzeit errichtet werden, so lange man noch voll entscheidungsfähig ist. Sie gilt auf unbeschränkte Zeit und kann jederzeit widerrufen werden.

Wo kann ich eine Vorsorgevollmacht errichten und wie wird sie wirksam?

Gruber-Mariacher: Die Vorsorgevollmacht wird von dem Rechtsanwalt Ihres Vertrauens errichtet und anschließend im Österreichischen Vertretungsverzeichnis registriert. Sie können auch von Notaren oder Erwachsenenschutzvereinen erstellt werden.

Wer kann als Vorsorgebevollmächtigter ausgewählt werden?

Gruber-Mariacher: Die Entscheidung sollte gut überlegt sein. Jeder Volljährige, der entscheidungsfähig ist, kann ausgewählt werden – mit Ausnahme vom eigenen Pfleger/in.

Wann wird eine Vorsorgevollmacht wirksam, d. h. wann kann der Vertreter für mich einschreiten?

Gruber-Mariacher: Die Vorsorgevollmacht wird erst wirksam, wenn der Vorsorgefall eintritt. Wann dieser Zeitpunkt eintritt, wird mit einem ärztlichen Zeugnis festgestellt, welches für die Wirksamkeit im Österreichischen Vertretungsverzeichnis registriert werden muss. Erst ab diesem Zeitpunkt erhält der Bevollmächtigte eine Vertretungsurkunde, mit der er für den Vollmachtgeber tätig werden kann.

Welche Angelegenheiten können in einer Vorsorgevollmacht geregelt werden?

Gruber-Mariacher: Vertretung vor Behörden und anderen Institutionen; Aufenthalts- und Wohnungsangelegenheiten; medizinische Angelegenheiten (z. B. Hinweis auf Patientenverfügung); vermögens- und abgabenrechtliche Angelegenheiten; sonstige besondere Angelegenheiten.

Was kostet das Erstellen einer Vorsorgevollmacht?

Gruber-Mariacher: Die Kosten für die Erstellung einer Vorsorgevollmacht sind abhängig von dem Aufwand und Umfang des Inhaltes. Als Richtwert für die Erstellung können ca. 120 bis 300 Euro angegeben werden. Die Kosten für die Registrierung im Österreichischen Zentralen Vertretungsverzeichnis belaufen sich derzeit auf 23 Euro zuzüglich 20 Prozent Umsatzsteuer.

Kontakt


Schlagworte