21-jährige Autofahrerin bei Kollision mit Lkw in Kundl schwer verletzt

Gegen 14.15 Uhr geriet am Donnerstag eine Tirolerin mit ihrem Kleinwagen im Kundler Ortsteil Luna in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Lkw. Die Frau wurde schwer verletzt.

Die Lenkerin wurde laut Polizei im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.
© ZOOM.TIROL

Kundl – Bei einem Verkehrsunfall im Kundler Ortsteil Luna wurde am Donnerstagnachmittag eine 21-jährige Tirolerin schwer verletzt. Die Frau war mit ihrem Auto auf der Tiroler Straße (B171) in Richtung Westen unterwegs, als sie gegen 14.15 Uhr aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort prallte sie laut Polizei ungebremst gegen die linke Vorderachse und Fahrertüre eines entgegenkommenden Lkw.

📽️ Video | 21-Jährige bei Verkehrsunfall in Kundl schwer verletzt

Durch den Aufprall wurde der Kleinwagen der Frau über den rechten Fahrbahnrand geschleudert und blieb völlig demoliert im Straßengraben stehen. Die 21-Jährige wurde teilweise im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Sie wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Kufstein gebracht.

Auch der Lkw wurde erheblich beschädigt, der 32-jährige Lenker aus Rumänien blieb jedoch unverletzt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte