Schlierenzauer und Iraschko-Stolz holten sich Normalschanzen-Titel

Rundes Jubiläum: Gregor Schlierenzauer gewann seinen zehnten Einzel-ÖM-Titel.
© GEPA pictures/ Simona Donko

Daniela Iraschko-Stolz und Gregor Schlierenzauer haben am Samstag in Eisenerz die österreichischen Skisprung-Meisterschaften von der Normalschanze gewonnen. Schlierenzauer holte sich vor Markus Schiffner und Jan Hörl seinen zehnten Einzel-Titel. "Es ist eine schöne Bestätigung für meine harte Arbeit. So etwas nimmt man immer positiv mit. Es ist natürlich eine Kleinschanze. So richtig zählten tut's im Winter und auf der Großen", erklärte er.

Iraschko-Stolz siegte vor Eva Pinkelnig und Sophie Sorschag und wurde für ihren 15. Meistertitel von ihrem Vater in dessen Funktion als Vizebürgermeister von Eisenerz geehrt. "Es waren heute sicher nicht meine besten Sprünge. Aber der Weg stimmt definitiv", erklärte sie. (APA)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte