Entgeltliche Einschaltung

Die Bike-Elite ist bereit für den Crankworx Innsbruck 2020

Die Bagger und eine rein tirolerische Shapecrew haben ihre Arbeit erledigt, ab sofort herrscht ausschließlich Zweirad-Action im Bikepark Innsbruck. Lokalmatadore wie Peter Kaiser, Valentina Höll sowie Fabio und Gabriel Wibmer sind ebenso heiß auf die Wiederaufnahme des Rennbetriebs im Mountainbike Sport wie die ganz großen Namen der internationalen Freestyle und Downhill Mountainbike-Szene.

© Crankworx

Von Donnerstag bis einschließlich Sonntag fighten sie in sechs Disziplinen Rad an Rad um Style-Punkte und die schnellste Zeit am Downhill-Track. Den Zuschauern wird die beste Bike Action frei Haus und live ins Wohnzimmer geliefert.

Mit dem Neuseeländer Brook MacDonald feiert der Vorjahressieger im Downhill-Bewerb nach einer schweren Wirbelsäulenverletzung im letzten August ein emotionales Renn-Comeback im Rahmen des Crankworx Innsbruck 2020. „Es fühlt sich großartig an wieder am Start eines Rennens zu stehen. An das Crankworx Innsbruck hab ich beste Erinnerungen und am liebsten würde ich meinen Sieg von 2019 wiederholen,“ so der Teamfahrer des österreichischen MS Mondraker Teams. “Nach mehr als einem Jahr, in dem ich wieder laufen lernen musste, ist der wahre Sieg die Teilnahme am Rennen!“

Neben der internationalen Konkurrenz wie Laurie Greenland (NZL), Downhill-Veteran Mick ‚Sik Mik‘ Hannah aus Australien oder dem kanadischen Jungstar Lucas Cruz ist mit dem Steirer David Trummer der neuntbeste Downhiller des Planeten von 2019 zumindest ein heißes heimisches Eisen am Start. YouTube Star Fabio Wibmer bekommt 2020 familiäre Unterstützung in Form seines Cousins Gabriel, der in der U19 Kategorie startet. Beide sind auch noch beim Whip Off bzw. Fabio bei der Pump Track Challenge gemeldet.

Auch bei den Damen nimmt die Siegerin des Vorjahres, Tracey Hannah aus Australien, die Titelverteidigung im Downhill in Angriff. Dabei wird sie mit stärkster Konkurrenz aus Österreich rechnen müssen, denn die Saalbacherin Valentina Höll will sich eine Woche vor der Heim-WM in Leogang schon aufs Gewinnen einstellen. Ihre langjährige Wegbereiterin und -begleiterin Angi Höhenwarter sowie die Weltcup-Fahrerin Helene Frühwirth aus Mödling machen das Starterfeld aus heimischer Sicht noch interessanter.

Spannend und vor allen stylish wird’s beim Slopestyle Bewerb am Samstag. Mit dem Schweden Emil Johansson und Dawid Godziek aus Polen sind der 2. und 3. platzierte aus dem Vorjahr erneut am Start. Erik Fedko aus dem benachbarten Deutschland stand beim Crankworx World Tour-Auftakt in Rotorua (NZL) im März bereits auf dem Podest und in Innsbruck somit ganz oben auf der Watch-list. Thomas Genon (BEL), Lukas Knopf (GER) oder auch Thomas Lemoine (FRA) müssen in dieser erstklassig besetzten Disziplin hoch eingeschätzt werden.

Als Innsbruck-Premiere gibt es im vierten Jahr dieses einzigartigen Mountainbike-Spektakels auf Tiroler Boden erstmals eine Damenwertung im Speed & Style Bewerb. Wie der Name bereits vermuten lässt zählt dabei neben einer ordentlichen Dosis Style auch die Geschwindigkeit. Hier gehören Kathi Kuypers aus Bayern, Lokalmatadorin Paula Zibasa und Frankreichs Mathilde Bernard zu den Favoritinnen.

Neben diesen drei Disziplinen wird bereits am Donnerstag im Dualslalom und in der Pump Track Challenge um die schnellere Zieleinfahrt pedaliert bzw. gepumpt. Zum Glück für Langschläfer bringt Red Bull TV den frühmorgendlichen European Whip Off Championships am Samstag als Highlight-Programm direkt ins Wohnzimmer.

© Crankworx

317 Starts in sechs Disziplinen werden zwischen dem 01. und 04. Oktober im Rahmen des Crankworx Innsbruck 2020 über die Bühne gehen. Unter den Teilnehmern aus 31 Nationen wird deutsch gesprochen – knapp 120 Starterinnen und Starter kommen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich.

Das gesamte Sportprogramm im Bikepark Innsbruck findet ohne Zuschauende vor Ort statt. Für Fans und Bikesportbegeisterte lädt Crankworx Innsbruck von Donnerstag bis Sonntag erstmals zur City Expo auf den Landestheatervorplatz im Zentrum der Stadt. Dort bringt eine große Leinwand die Bike-Action live via Red Bull TV direkt zu den Fans, die unter Einhaltung der geltenden Richtlinien dennoch hautnah mit dabei sein können. Diverse Aktivitäten wie u.a. einer Pump Track Area, dem angepassten Woom Kidsworx Programm und Testrädern sorgen für entspannte und gleichsam spannende Atmosphäre.

CRANKWORX INNSBRUCK CITY EXPO am Landestheater

+++ WORKSHOPS +++ FOODTRUCKS +++ +++ WOOM KIDSWORX PRESENTED BY TIROLER TAGESZEITUNG +++ LIVE ÜBERTRAGUNG +++

Öffnungszeiten:

Do - 1. Oktober 9:30 - 20:30 Uhr

Fr - 2. Oktober 10:00 - 19:30 Uhr

Sa - 3. Oktober 8:30 - 19:30 Uhr

Sa - 4. Oktober 8:30 - 16:30 Uhr

Crankworx Innsbruck 2020 - Das ultimative Mountainbike-Erlebnis

Mittwoch, 30. September

Training

Donnerstag, 1. Oktober

10.00 - 12.00 Uhr Dual Slalom Innsbruck *

17.30 - 19:30 Uhr Rockshox Innsbruck Pump Track Challenge *

Freitag, 2. Oktober

14:30 - 16:30 Uhr CLIF Speed & Style Innsbruck presented by GoPro*

Samstag, 3. Oktober

6:30 – 8:00 Uhr Official European Whip-Off Championship

14:30 - 17:00 Uhr Crankworx Innsbruck Slopestyle *

Sonntag, 4. Oktober

12:30 - 16:30 Uhr iXS Innsbruck Downhill presented by Raiffeisen Club *

* LIVE BROADCAST AUF RED BULL TV

Crankworx ist das ultimative Mountainbike-Erlebnis. Geboren 2004 in Whistler, B.C., hat sich Crankworx inzwischen zu einer internationalen Festivalserie mit mehreren Tourstopps rund um den Globus entwickelt. Die Crankworx World Tour bringt jährlich die besten Mountainbike-Athleten der Welt zusammen, um in verschiedensten Disziplinen auf höchstem Level gegeneinander anzutreten.

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Restriktionen findet Crankworx Innsbruck 2020 als TV-Live Spektakel ohne Zuschauer vor Ort statt.

Weitere Infos unter crankworx.com


Schlagworte