WWF-Report

Ein Drittel der weltweit produzierten Nahrungsmittel wird nicht gegessen

Schätzungen ergeben in Österreich dem WWF zufolge eine jährliche Menge vermeidbarer Lebensmittelverschwendung von rund einer Million Tonnen, knapp die Hälfte davon entstehe in den Haushalten. (Symbolfoto)
© Frank May

Allein in der EU gehen 88 Millionen Tonnen an Lebensmitteln verloren oder werden weggeworfen, heißt es in einem WWF-Report. Umgerechnet sei das über die gesamte Wertschöpfungskette ein Verlust von durchschnittlich 173 Kilo pro Person und Jahr.

Verwandte Themen