Stigger startet in ersten Elite-Weltcup

Laura Stigger ist in Nove Mesto gefordert.
© EGO-Promotion

Im tschechischen Nove Mesto wird am Dienstag mit großer Verspätung der stark gekürzte Mountainbike-Weltcup im Cross Country gestartet. Mit dabei ist auch die Haimingerin Laura Stigger, die am Donnerstag erstmals im Elite-Rennen im olympischen Format an den Start geht. Davor bestreitet die 20-Jährige bereits heute das Short-Track-Rennen. „Das wird für mich natürlich eine ganz spezielle Erfahrung, an die ich aber gleichermaßen locker wie hochkonzen­triert herangehe. Die vor mir liegende Herausforderung taugt mir“, sagte Stigger.

Groß ist die Vorfreude auch bei den Tiroler Herren Charly Markt, Gregor Raggl (beide Möbel Märki Team) und Max Foidl (JB Brunex-Felt). „Endlich geht es los, das wird ein erster Vergleich vor der WM in Saalfelden-Leogang kommende Woche“, so Markt. Mit dabei sind aus Tirol auch Tamara Wiedmann, Anna Spielmann, Mario Bair sowie Mona Mitterwallner bei der Junior Series in Nove Mesto. (rost)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte