Einbrecher flüchtete in Landeck unverrichteter Dinge, Fahndung erfolglos

Ein Unbekannter verschaffte sich am Montagabend Zugang zu einem öffentlichen Gebäude im Stadtzentrum, dabei löste er einen Alarm aus und flüchtete.

Symbolbild.
© APA/HERBERT PFARRHOFER

Landeck – Ohne Beute musste am Montagabend ein Einbrecher im Landecker Stadtzentrum flüchten. Wie die Polizei berichtet, drang der Täter zwischen 17 und 19 Uhr in ein öffentliches Gebäude ein, durchsuchte die Räume und brach weitere Türen auf. Als er dabei einen Alarm auslöste, machte sich der Unbekannte aus dem Staub.

Eine sofort eingeleitete Fahndung, an der mehrere Polizeistreifen samt Polizeihund, zwei Alpinpolizisten sowie die Feuerwehr beteiligt waren, blieb erfolglos. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte