Helene Fischers Weihnachtsshow wegen Corona abgesagt

Wegen der Corona-Pandemie kann das gigantische Live-Event mit der Schlager-Queen heuer nicht stattfinden. Fans müssen sich mit einem Best-of der letzten Jahre begnügen.

Einen glänzenden Weihnachtsauftritt von Helene Fischer gibt es heuer in der gewohnten Form nicht.
© ZDF/Sandra Ludewig

Innsbruck – Pünktlich wie das Christkind besuchte Helene Fischer Jahr für Jahr das Wohnzimmer ihrer Fans – doch heuer ist alles anders. Nach neunmal gigantischer Weihnachtsshow am 25. Dezember im ZDF wird das Event heuer abgesagt, wie die Bild-Zeitung am Dienstag berichtet.

Für die Fans der Schlagersängerin ein Schock, und auch Helene Fischer selbst zeigt sich sehr enttäuscht. "Ich bin unendlich traurig, dass ich das erste Mal nicht live auf der Bühne stehen und meiner Leidenschaft – zu unterhalten – nicht nachgehen kann", sagte sie der Bild.

Ganz auf ihren Superstar müssen die Fischer-Fans aber nicht verzichten. Statt neuen Choreografien und Hits soll am Weihnachtstag unter dem Titel "Meine schönsten Momente" ein Best-of der letzten Jahre gezeigt werden. Darüber freut sich auch Fischer: "Umso spannender fand ich es, eine Spezialausgabe zusammenzustellen, wie es sie in dieser Form noch nicht gegeben hat, vielleicht sogar mit mehr Highlights als in jeder anderen Ausgabe zuvor", so die 36-Jährige. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte