Einen Tag nach TV-Duell in USA: Facebook verbietet irreführende Werbung

US-Präsident Trump hat wiederholt den Vorwurf erhoben, die Stimmenabgabe per Brief begünstige Wahlbetrug. Einen Beleg für einen solchen Zusammenhang gibt es allerdings nicht. Facebook sagt deswegen strittigen Werbeanzeigen, die falsche Behauptungen in dieser Hinsicht machen, nun den Kampf an.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen