Motorradfahrer stürzte auf dem Holzleiten-Sattel schwer

Eine scharfe Rechtskurve wurde einem 27-jährigen Motorradlenker zum Verhängnis. Der Mann wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und musste in die Klinik nach Innsbruck gebracht werden.

Symbolfoto
© APA

Nassereith – Ein 27-jähriger Motorradfahrer kam am Donnerstagabend auf der B189 im Gemeindegebiet von Nassereith zu Sturz. Der Biker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung in die Klinik nach Innsbruck gebracht.

Der Mann war gegen 18 Uhr auf dem Weg in Richtung Holzleiten-Sattel, als ihm in einer scharfen Rechtskurve das Motorrad wegrutschte. Das Bike schlitterte dabei quer über die Straße und prallte gegen die Böschung.

Der Lenker eines entgegenkommenden Wohnmobils konnte sein Fahrzeug gerade noch abbremsen und so einen Zusammenstoß mit dem Motorrad verhindern. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte