Innsbrucker nahm per Anzeige Kontakt zu jungen Mädchen auf

Ein 52-Jähriger suchte über Annoncen Mädchen, die sich von ihm beim Rauchen filmen ließen. Dafür bot er ihnen Geld an. Die Polizei bittet um Hinweise.

Innsbruck – Ein anonymer Hinweis ging Anfang Juli bei der Innsbrucker Polizei ein: Beim Schießstand Hötting halte sich im Wald ein älterer Mann auf, der schon des öfteren zusammen mit jungen Mädchen gesehen worden sei. Eine Fahndung wurde eingeleitet. Beamte trafen schließlich auf einen 52-Jährigen und zwei 17 Jahre alte Mädchen.

Wie weitere Ermittlungen ergaben, hatte der Einheimische über Zeitungsinserate nach Mädchen gesucht. Diese sollten sich dann von ihm beim Rauchen filmen lassen. Er habe ihnen dafür auch Geld angeboten.

Die Ermittler gehen davon aus, dass mehrere Mädchen Kontakt zu dem 52-Jährigen hatten. Die Innsbrucker Kripo bittet nun um Hinweise unter Tel. 059133/75-3333. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte