Testspiel

2:1-Sieg über Griechenland: ÖFB-Elf kam erst spät in Schwung

Christopher Trimmel und Georgios Kyriakopoulos (GRE) während des Länderspiels im Wörthersee Stadion in Klagenfurt.
© EXPA/JOHANN GRODER

Mit zwei Tirolern (Marco Friedl, Alessandro Schöpf) und zwei späten Toren gewann Österreich 2:1 gegen Griechenland. Dass von den 3000 aufgelegten Tickets nur 1500 an den Fan gebracht wurden, sorgte für Erstaunen.

Verwandte Themen