100 Jahre Volksabstimmung

Van der Bellen entschuldigt sich bei Kärntner Slowenen für „Unrecht“

Bundespräsident Alexander Van der Bellen im Rahmen der Feierlichkeiten zu 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung.
© PETER LECHNER

Der Bundespräsident sagte bei Festakt zu 100 Jahre Volksabstimmung in Klagenfurt: „Kärnten ist einen weiten Weg gegangen, einen Weg der Versöhnung“. Das Staatsoberhaupt dankte seinem slowenischen Amtskollegen Pahor und dem Kärntner LH Kaiser für ihren „Mut“.

Verwandte Themen